Ein Einblick in das RFSG-Lager

Im Lager verheiraten wir Bleche mit dem System

Beim Wareneingang und Lager, geht es darum, jedem Blech einen Namen zu geben. Nur so ist eine Rückverfolgbarkeit bis zur Schmelze möglich und diese Qualität in der Dokumentation erwarten unsere Kunden von uns – zu Recht. Denn die Nachweisbarkeit, über die Herkunft des Materials, spielt eine große Rolle. Wo kommt das Blech her? Wurde es unter Bedingungen gefertigt, die akzeptabel sind? Und natürlich die wichtigste Frage: Kann das Blech den Anforderungen des Kunden gerecht werden?

Einblick Lager

"Ich habe in der Laserabteilung angefangen.  Seit ich halbtags schule mache arbeite ich im Lager. Es ist nicht selbstverständlich, hier zu arbeiten und für die Möglichkeit meine Fortbildung durchzuziehen bin ich dankbar."

Felix Beitzel

Bereits im Lager muss man besonders auf die Qualität achten

Um die wichtigen Fragen der Kunden zu beantworten, ist eine gute Dokumentation unerlässlich. Deshalb pflegen wir Bleche so in das System ein, dass die Herkunft und Bearbeitung auch nach vielen Jahren nachzuweisen sind. Das trägt zum Qualitätsbegriff von RFSG bei und diese Verantwortung tragen wir im Lager natürlich ganz besonders mit. Denn bereits bei der Einlagerung wird die Qualität geprüft. Alle Bleche im Hochregallager müssen höchste Qualitätskriterien erfüllen.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Kontakt

Fields
Message
Datenschutz
Absenden

UNSER NEWSLETTER

Lust auf Post von Rost?

Melden Sie sich zum Newsletter an & wir schenken Ihnen 5€ Rabatt auf ihre nächste Bestellung!

Jetzt anmelden! Nein, Danke